Teilnehmer ANNO 1195

Moritz von Büren lässt folgende Händler, Handwerker, Heerlager und Gastronomen zu seinem Fest ANNO 1195 laden, um das mittelalterliche Leben in den Almeauen zu Büren, wieder auferstehen zu lassen.

Bild von Eurem Lager / Stand / Gruppe
Gesandtschaft zu Dincelachen

Sir Angus of Horn oder auch Heinrich von Horn, ein Ritter mit englischen Wurzeln im Dienste des Erzbistum Köln verrichtet eben hier seinen Dienst.
Sir Angus, alias Ingo Hornig , Gründungsvater der Gruppe „ Sir Angus mit Gefolge“ stellte eben einen Ritter mit seinem Gefolge dar. Er war seit 1991 in der Mittelalterzene bekannt. Diente in der Ritterschaft zu Spreeland wo er auch seinen Ritterschlag erhielt. Er nahm an Schlachten im Freikampf teil und war auch viele Jahre als Herold unterwegs.
Nachdem er sich im Jahr 2015 aus gesundheitlichen Gründen aus der Gruppe zurückzog übernahm sein „Weib“ die Gruppe und wurde neu aufgestellt, eben die Gesandtschaft zu Dincelachen.
Lady Scheller reist nun mit ihrem Gefolge durch das Land.
In Ihrem Lager finden die Besucher Spiele für die Kleinen, an welchen sich gerne aber auch die Großen probieren können. Auch bei einem Wissensquiz „Was gab es, was gab es nicht“ können sich die Besucher testen lassen.
Gekocht über dem Feuer wird natürlich nach mittelalterlichen Rezepten. Aber bei uns findet man keine emaillierten Töpfe. Gerne lassen wir uns auch dabei über die Schulter schauen.
Den Schwertkampf in Form von Schwertkampftraining gibt es auch bei uns, ist aber kein Teil unserer Darstellung. Viele unsere Mitglieder versuchen sich auch im Bogenschießen.
Wenn ihr mehr über uns wissen wollte besucht uns an unserer Tafel und höret Geschichten aus alten ruhmreichen Zeiten.

Sende auch DU diesen Beitrag in die Welt hinaus...