Über Uns

 
 

ANNO-EVENTS ist eine Veranstaltungsagentur, die sich auf die Durchführung von mittelalterlichen Festen und Märkten mit historischem Hintergrund spezialisiert hat und von Nobby Morkes geführt wird.

Ausgangspunkt war das gräfliche Fest ANNO 1280, das sich seit dem Jahr 2009 mit stetig wachsendem Erfolg in der Landschaft der deutschen historischen Märkte etabliert hat. Neben der Organisation von Festen und Märkten werden Künstler und Gruppen aus der mittelalterlichen Szene betreut (Management und PR).

 
 

Entstehung des mittelalterlichen Marktes ANNO 1280

Urprung von ANNO 1280 war der seit 1999/2000 durch die Familie Kruse auf ihrem Hof in Gütersloh-Isselhorst veranstaltete BAUERNMARKT. Die Veranstalter hatten die Absicht, die Attraktivität des regional bekannten Marktes, der teilweise an den Wochenenden zwischen 2. und 3.000 Besuchern zählte, zu steigern.

Bernhard Kruse wandte sich deshalb bereits 2006 an Nobby Morkes, dessen 1973 gegründete Eventfirma noa-entertainment, in der deutschen Konzert- und Veranstalterszene bekannt war. Die Agentur von Nobby Morkes veranstaltete das erste mittelalterliche Fest im Kreis Gütersloh am 30. April 1992 auf Schloss Holtfeld (Borgholzhausen).

kruse-2015
Luftbild Hof Kruse im Jahr 2016
IMG_0764-web
Nobby Morkes & Bernhard Kruse
luft-2015_01
Luftbild Hof Kruse 2016

Nach ersten Gesprächen und Besichtigung des Kruse Hofes schlug Nobby Morkes vor, den Bauernmarkt um einen historischen Markt zu erweitern. Um sich von anderen mittelalterlichen Festen zu unterscheiden und der Veranstaltung auf dem Kruse Hof ein Alleinstellungsmerkmal zu geben, recherchierte Morkes geschichtliche Hintergründe und erstellte ein Konzept, das historische Ereignisse der Region beinhaltete. Im Mittelpunkt stand Otto III, Graf von Ravensberg, der in der Zeit von 1249 bis 1306 eine zentrale Bedeutung für die wirtschaftliche und politische Entwicklung der Region spielte. Diese Recherchen waren für Morkes ausschlaggebend, dem mittelalterlichen Markt den Namen ANNO 1280 zu geben.

Im Jahre 2016 gründete Nobby Morkes ANNO EVENTS und übernahm die alleinige Durchführung des gräflichen Festes auf dem Kruse Hof.

Aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit mit allen Teilnehmern wurde ein Vertrauensverhältnis zwischen Veranstaltern und Mitwirkenden aufgebaut, sodass jedes ANNO-Fest schon fast als Familientreffen bezeichnet werden kann. Um das einmalige Flair auf dem über 6 ha großen Naturgelände zu erhalten gab Nobby Morkes auf dem achten ANNO 1280 das öffentliche Versprechen, die Flächen auf dem Kruse Hof nicht zu vergrößern und die Eintrittspreis trotz des vielseitigen Programms weiterhin familienfreundlich zu gestalten.

Am 03. Februar 2017 wurde ANNO® als Marke urkundlich beim Deutschen Patent- und Markenamt eingetragen.  ANNO EVENTS® erhielt die Markenrechte am 06. März 2018