ANNO 1230 – Österliche Zeitreise in die Epochen des Mittelalters … Waldfrieden Stemwede

ANNO 1230, die österliche Zeitreise ins Mittelalter präsentiet vom 20. bis 22. April Spielleute, Gaukler, Hexen, Jongleure und mittelalterliche Rittergruppen.  Feuerschlucker zeigen ihre Künste, edle Ritter messen sich im Schwertkampf. Neben Heerlagern, in denen das mittelalterliche Leben mit Leib und Seele praktiziert wird, und dem Marktgeschehen wird das „Kurzweylprogramm“ die Besucher aus Nah und fern zum Stemweder Berg locken. Waldfrieden ist im Wesentlichen eine Veranstaltungsgelände und – wie der Name schon verrät – wunderschön gelegen und umsäumt von einem Wald. Bundesweit bekannt ist das Areal von Waldfrieden Events vor allem für sein jährlich stattfindendes großes Open Air Festival, dem Wonderland Festival. Das Gelände rings um das „Waldfrieden-Haus“ lädt durch kleine und große Überraschungen, wie z. B. der beliebte Aussichtslosenturm mit Rutsche zu Erkundungstouren und mit seinen vielen kleinen gemütlichen Ecken und der großen Wiese am Hang zum Entspannen und “Natur” genießen ein …

Foto: Yannick Kroll